Tegernseerstimme
Die Tal Stimmen Podcast anhören
142

Der Landkreis Miesbach hat den Schwellenwert (7-Tage-Inzidenz über 100) überschritten.

Alle Infos zu Corona im Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Nach Treffen der Verantwortlichen

Wie geht es weiter mit dem Gmunder Bikepark?

Von Laetitia Schwende

Zuletzt hatten sich Gemeinde und Initiatoren Anfang des Monats getroffen, um ein potenzielles Gelände für einen Bikepark in Gmund zu begehen. Nun wurde an einem runden Tisch das weitere Vorgehen besprochen. Gibt es jetzt schon klare Vorstellungen?

Wird es im nächsten Jahr schon einen Bikepark für die Gmunder Jugend geben?

Am gestrigen Dienstag lud Bürgermeister Alfons Besel, wie angekündigt, zu einem runden Tisch mit den Initiatoren des Gmunder Bike-Spielplatzes ein. Da aufgrund der aktuellen Corona Situation keine Mitglieder des Landratsamt Miesbach anwesend waren, fand der runde Tisch im kleinen Rahmen statt.

Anwesend waren der Gmunder Bürgermeister Besel, Christiane Quicker von der Gemeinde Gmund, die Jugendreferentin Christine Zierer und der Initiator selbst Ralf Jirgens. Laut ihm gibt es durch das Fehlen des Landratsamts zwar keine „Breaking News“, einiges besprochen wurde aber trotzdem.

Gelände hinter dem Tegernseer Hof soll es werden

Wie berichtet, lehnte der Gmunder Gemeinderat Mountainbike-Trails zwar grundsätzlich ab, einem Bike-Spielplatz standen die Mitglieder aber offen gegenüber. Fest steht nun, dass der Antrag für das Gelände hinter dem Tegernseer Hof gestellt werden soll. Die 5.000 Quadratmeter scheinen am besten für einen sogenannten Pumptrack geeignet, wohl auch, weil die Nähe zur Schule gegeben ist, sodass ein Wahlfach “Mountainbike” angeboten werden könnte.

Außerdem wurden die nächsten Schritte und der Antrag an die untere Naturschutzbehörde besprochen und eine Art „Wunschzeitplan“ festgelegt. Ziel ist, dass bis zur nächsten Gemeinderatssitzung im Januar eine Antwort des Miesbacher Landratsamtes vorliegt, damit dann alles weitere in die Wege geleitet werden kann.


Unternehmen aus unserer Region

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme