Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Wie kann man vom Ethereum-Kurs profitieren?

Von Extern

Ethereum ist das zweitbeliebteste Kryptowährungs der Welt. Vor kurzem erreichte die Kapitalisierung von Ethereum also 32 Milliarden US-Dollar. Diese Popularität lässt sich durch die folgenden Eigenschaften der Kryptowährung erklären:

1. Unterstützung der Blockchain-Technologie (Ethereum-Blockchain), was die Zuverlässigkeit der Kryptowährung bedeutet.
2. Die Möglichkeit, Ethereum an einer Vielzahl von Kryptowährungsbörsen zu kaufen und zu verkaufen.
3.Das schnelle Wachstum des Ethereum-Preises in den Jahren 2018-2019, das es für Investitionen attraktiv machte.

Die Kryptowährung wurde 2013 von einem kanadischen Programmierer russischer Herkunft – Vitalik Buterin in Zusammenarbeit mit Gavin Wood – erstellt.

Heute (November 2021) beträgt der Ethereum-Preis 4100 US-Dollar. Dies ist jedoch nicht der maximale Ethereum-Kurs. Gleichzeitig gab man 2015 für 1 Ethereum etwas mehr als 7 US-Dollar. Wir sehen also, dass der Preis von Ether ziemlich volatil ist, dies ist jedoch auch typisch für andere Kryptowährungen, deswegen lohnt es sich mit dem Kryptogeld zu handeln und solche Bots wie Bitcoin Pro dabei zu benutzen.

Der Kurs von Ethereum zu Dollar, Euro und sogar Bitcoin kann online auf spezialisierten offiziellen Finanzseiten geprüft werden. Darüber hinaus werden die Daten dazu normalerweise für heute angezeigt, aber Sie können die Dynamik des Kurses seit der Schaffung des Ethers auf dem Chart (Ethereum-Preischart) analysieren. Auf den gleichen Portalen können Sie häufig Nachrichten über Kryptowährung und Prognosen zum Ethereum-Kurs zum Beispiel für 2022 lesen und auch den Online-Ethereum-Rechner verwenden, um den Preis von 1 Ethereum in Dollar zu berechnen.

Um mit dem Preisanstieg von Ethereum Geld zu verdienen, können Sie es an allen Arten von Kryptowährungsbörsen sowie durch die unabhängige Suche nach einem Verkäufer oder Käufer von Ether kaufen. Die Ethereum-Börse ist aufgrund der einfachen Bedienung und ihrer Verfügbarkeit vielleicht die beliebteste Art, Ether zu kaufen. Sie können sich normalerweise in nur 5-10 Minuten auf einem Kryptowährungstauscher registrieren. Danach können Sie Ethereum kaufen, indem Sie die Transaktion auf dem Tauscher mit einer Bankkarte bezahlen, eine Überweisung per Internetbanking von einer Karte oder von einem Girokonto, über eine elektronische Geldbörse oder über andere Zahlungsdienste senden.

Aber die Kosten für Ethereum in Tauschern sind normalerweise nicht die profitabelsten, da Finanzportale sie um 1-1,5 % hochtreiben, um Einnahmen für die Wartung der Website und die Erzielung eines Gewinns zu erzielen. Außerdem müssen Sie bereit sein, dem Finanzportal und der Bank eine Provision für die Durchführung einer Kryptowährungstransaktion zu zahlen.

Es ist rentabler, Ethereum an speziellen Ethereum-Börsen zu kaufen, wo neben einem niedrigeren Ethereum-Kurs auch eine niedrigere Provision für den Betrieb festgelegt werden kann. Sie stellen jedoch höhere Anforderungen an die Teilnehmer, um Transaktionen mit Kryptowährungen durchzuführen, beispielsweise müssen Sie eine Einzahlung in Höhe von umgerechnet 1.000 US-Dollar vornehmen. Darüber hinaus unterstützen einige von ihnen möglicherweise keine Zahlung mit Bankkarten. Sie müssen eine SWIFT-Überweisung vom Girokonto senden oder den Ether mit einer anderen Kryptowährung bezahlen.

Ein noch günstigerer Ethereum-Preis kann bereitgestellt werden, wenn Sie selbst einen Verkäufer oder Käufer einer Kryptowährung finden und dadurch dennoch Vermittlungsprovisionen vermeiden. Das Betrugsrisiko ist in diesem Fall jedoch ziemlich hoch. Suchen Sie daher nur in bekannten Ethereum-Foren nach Gegenparteien, studieren Sie die Informationen über den Partner sorgfältig, bevor Sie ein Geschäft abschließen, und senden Sie niemals Geld für eine Operation im Voraus, sondern verwenden Sie Treuhandkonten. Ethereum kann auf die gleiche Weise verkauft werden, indem die Operation in die entgegengesetzte Richtung ausgeführt wird.

Man muss leider gestehen, dass man beim Abheben von Geldern von der Börse erhebliche Verluste erleiden kann: Sie verlieren einen Teil des Kapitals durch Provisionen oder verlieren das gesamte Geld wegen Betrüger. Solche Fälle sind leider keine Seltenheit, aber sie können vermieden werden, wenn Sie wissen, welche Dienste und Zahlungsmethoden am besten nicht zu verwenden sind.

Partner Content

Dieser Artikel steht nicht im Zusammenhang mit der Redaktion oder redaktionellen Inhalten.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme