Veranstaltungstipp fürs Wochenende

Wie wollt ihr die Welt in 100 Jahren?

Von Sabiene Hemkes

Und tatsächlich ein Veranstaltungstipp fürs Wochenende. Es geschehen noch Zeichen und Wunder. Mitten im Lockdown aber auch eben im “Corona like” Onlineformat im Netz. Ein regionales Projekt zur Welt von Morgen. Auch ein Weg mal für eine Stunde den Mist des letzten Jahres zu verdrängen.

Susanne Gold und Dr. Rainer Sachs / Quelle: privat

Am 24. Januar 2021 findet die Auftaktveranstaltung zu einem mehrmonatigen Kulturprojekt im Rahmen von anders wachsen statt. Dr. Monika Ziegler, die Initiatorin der Veranstaltungsreihe, stellt ab 11 Uhr über Zoom das landkreisweite Mitmach-Projekt „Zukunftsforum – die Welt in 100 Jahren“ vor. Im Zentrum steht die Frage: Inwieweit lassen sich Krisen wie die Coronakrise mit Hilfe von Utopien und Zukunftsvisionen leichter überstehen?

Als Mit-Initiatoren des Projekts sind bei der Auftaktveranstaltungen dabei:

* Susanne Gold (Gründerin des Weblogs Utopiensammlerin.com und der Initiative „Die Welt in 100 Jahren“)
* Corinna Heumann (Künstlerin und Kuratorin das Kunstprojekts Digitopia)
* Dr. Rainer Sachs (Zukunftsforscher)
* Anja Gild (Expertin für Storytelling, Team anders wachsen).

Der Eintritt zur Online Veranstaltung beträgt 9 Euro. Bei Interesse an der Veranstaltung bitte anmelden über www.kbw-miesbach.de

Alle weiteren Informationen zur Veranstaltung am Sonntagmorgen um 11.00 Uhr findet ihr hier.


Unternehmen aus unserer Region

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme