Nebel und Schnee im Wechsel

von Nina Häußinger

Der November neigt sich langsam dem Ende und wir nähern uns der Adventszeit. Aktuell wechseln sich Schnee und Nebel ab – kommt nächste Woche dann der “echte” Winter? Wir haben mal nachgefragt.

Unser Wetterfrosch Hans Wildermuth hat ein spannendes Bild vom Gassler Berg geschossen

Unser Wetterfrosch Hans Wildermuth hat ein spannendes Bild vom Gassler Berg geschossen. Es zeigt wie um die Mittagszeit Schaftlach aus Osten vom Nebel geflutet wird. „Ein weiteres Beispiel dafür, dass sich der Nebel im Laufe des Tages nicht unbedingt auflösen muss, sondern auch das Gegenteil der Fall sein kann. Dabei kommt es auf geringe Höhenunterschiede an“, so der Wetterexperte.

Die Wetterentwicklung in den nächsten Tagen ist allerdings wenig spektakulär. Die Nebellage mit Sonne in den Bergen wird zunächst bleiben. Ab Montag kommt dann von Osten etwas Bewegung in die Atmosphäre, kältere Luft fließt ein. „Unsicher ist noch, ob das auch mit Schneefall verbunden ist, aber möglich ist es schon, dass am Montag und Dienstag etwas Schnee fallen wird“, meint Wildermuth. Danach wird es eher wieder neblig trüb und langweilig, ein richtiger Wintereinbruch ist nicht in Sicht.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus