Während der Fahrt auf der Taubenbergstraße
Wohnanhänger löst sich und kracht auf zwei Autos

von Redaktion

Am Montag Nachmittag war ein Warngauer mit seinem Mercedes und seinem Wohnanhänger Richtung Oberwarngau unterwegs. Plötzlich löste sich die Anhängerkupplung und der Wohnanhänger verselbstständigte sich.

Ein 52-jähriger Mann fuhr gestern Nachmittag gegen 16.05 Uhr mit seinem Mercedes und seinem Wohnanhänger auf der Taubenbergstraße in Richtung Ortsmitte Oberwarngau. Plötzlich löste sich nach Angaben der Polizei aus noch ungeklärten Gründen der Wohnanhänger aus der Anhängerkupplung. Dabei riss das Bremsseil ab, sodass der Wohnhänger ungebremst zuerst gegen das rechte Heck des Mercedes krachte und anschließend auf die Gegenfahrbahn geriet. 

Auf Höhe der Taubenbergstraße 3 touchierte der Anhänger noch einen geparkten Audi SUV einer 57-jährigen Wiesseerin und beschädigte diesen an der rechten Front. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand. An den beiden Fahrzeugen und am Wohnanhänger entstand ein Sachschaden von insgesamt 18.000 Euro. Der Wohnanhänger musste abgeschleppt werden.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus