Zahlen Sie auch zu viel Zinsen für Ihren Dispo?

von Redaktion

Vielleicht gehören Sie auch zu den Verbrauchern, die regelmäßig den Dispo auf dem Girokonto nutzen. Wenn das der Fall ist, dann sollten Sie weiterlesen, denn hier erfahren Sie, wie Sie Geld sparen können.

Pixabay: copyright

Geld sparen durch einen Kredit – das mag sich zunächst unsinnig anhören, aber mit einem Kredit können Sie viel Geld sparen. Ein Dispo ist zwar bequem, macht flexibel und steht immer zur Verfügung. Dafür kostet er aber viel Geld, denn die Banken verlangen zeitweise zweistellige Beträge bei den Zinsen. Je länger Sie den Überziehungskredit auf Ihrem Konto nutzen, umso mehr Geld verlieren Sie. Mit einem Kredit sparen Sie und haben wieder ein ausgeglichenes Girokonto.

Zurzeit sind Ratenkredite äußerst günstig und wenn Sie ständig ein Minus auf dem Konto haben, dann sollten Sie über einen Kredit zur Umschuldung nachdenken. Mit einem Kredit können Sie Ihr Konto ausgleichen und sich auch noch kleine Wünsche erfüllen. Die Ersparnis macht sich schon nach drei Monaten bemerkbar, denn die hohen Überziehungszinsen fallen damit weg. Sie zahlen nur noch Zinsen, die sich im einstelligen Bereich bewegen.

Vor- und Nachteile eines Kredites

Zugegeben, ein Dispo macht Sie flexibel. Mit der Rückzahlung können Sie sich Zeit lassen, denn es gibt keine festen monatlichen Raten. Das ist aber auch schon alles, denn durch die hohen Zinsen zahlen Sie zu viel.

Der Kredit hat eindeutig Vorteile. Mit einem Schlag ist Ihr Konto wieder ausgeglichen. Auch mit einem Kredit genießen Sie eine große Portion Freiheit. Sie können sich die Höhe der monatlichen Raten selbst aussuchen. Das wirkt sich entsprechend auf die Laufzeit aus. Je mehr Geld Ihnen monatlich für die Rückzahlung zur Verfügung steht, umso schneller haben Sie den Kredit abgezahlt.

Mit einem Vergleich finden Sie die richtige Bank

Wenn Sie sich zu diesem Schritt entschlossen haben, dann sollten Sie sich eine Bank aussuchen, die Ihnen auch die besten Konditionen bietet. Dazu gehören nicht nur die Zinsen. Besonders von Vorteil ist die Suche nach einer entsprechenden Direktbank. Eine Online-Bank hat nicht nur attraktivere Zinsen, als eine Filialbank, sondern sie bietet auch kostenlose Sondertilgungen. Diese sind dann wichtig, wenn Sie vorhaben, den Kredit vorzeitig abzuzahlen.

Die Filialbanken verlangen dafür eine Vorfälligkeitsentschädigung. Die Kreditinstitute im Internet verzichten meistens darauf, um neue Kunden zu gewinnen. Gut ist auch, wenn die Bank Ihnen eine Zahlpause anbietet. Einmal im Jahr dürfen Sie nach vorheriger Absprache mit der kreditgebenden Bank mit der Rate aussetzen. Das kann sehr hilfreich sein.

Die Schufa

Alle Überlegungen führen nur dann zu einem Erfolg, wenn Ihre Bonität einwandfrei ist. Ohne eine positive Schufa-Auskunft brauchen Sie auf einen Kredit nicht zu hoffen. Gemäß den Richtlinien der Banken gibt es bei einer negativen Bonität keinen Kredit mehr. Wenn Sie trotzdem Geld brauchen, dann müssen Sie andere Wege gehen, denn einen Kredit ohne Schufa gibt es nur aus dem Ausland.

Kredit ohne Schufa aus dem Ausland

Wenn Sie ein festes Einkommen von mindestens 1.100 Euro haben, dann haben Sie gute Chancen auf einen ausländischen Kredit. Außerdem sollten Sie seit mindestens einem Jahr bei Ihrem Arbeitgeber beschäftigt sein. Ein befristetes Arbeitsverhältnis wird nicht anerkannt. Ihr ständiger Wohnsitz muss in Deutschland liegen. Trifft das zu, dann haben Sie die besten Voraussetzungen einen Kredit aus dem Ausland zu erhalten.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus