Fahndungserfolg in Kreuth
Zechpreller gefasst

von Nicole Posztos

Gestern Abend verspeist ein Rottacher in einem Lokal in Kreuth einen Schweinsbraten mit extra Knödel und einer Spezi. Kurz darauf verlässt der 26-jährige Mann das Lokal, ohne seine Rechnung in Höhe von 14,70 Euro zu bezahlen. Die Geschädigten verständigen daraufhin sofort die Polizei.

Nach einer sofort nach dem Täter eingeleiteten Fahndung wird dieser jedoch kurz darauf in einem anderen Lokal in Kreuth-Weissach angetroffen. Dort werden seine Personalien festgestellt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Zechbetrug.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus