Zehn Fragen an … Hermine Baumhackl

von Nina Häußinger

Dass wir hier am Tegernsee an einem besonders schönen Fleckchen Erde wohnen, darüber sind sich alle Einheimischen meist einig. Aber wie sieht eigentlich der Blick jedes Einzelnen aus? Wir wollen in unserer Reihe „Zehn Fragen an …“ Talbürger zu Wort kommen lassen.

Heute erzählt uns Hermine Baumhackl vom Wiesseer Coiffeur “Hermine und Isabella”, was das Tegernseer Tal für sie so einzigartig macht.

Isabella Häußinger und Hermine Baumhackl in ihrem Laden in der Münchner Straße in Bad Wiessee.
Isabella Häußinger und Hermine Baumhackl in ihrem Laden in der Münchner Straße in Bad Wiessee.

Mit ihren beiden Geschäften in Bad Wiessee haben sich Hermine Baumhackl und Isabella Häußinger einen Traum erfüllt. Anfang September haben die beiden Frauen den siebten Geburtstag ihrer Friseurläden gefeiert. Heute verrät uns eine der beiden ihren Lieblingsort im Tegernseer Tal. Gleichzeitig gibt Hermine Baumhackl einen kurzen Einblick in die neuesten “Haartrends” für den Herbst.

Anzeige

Was bedeutet das Tegernseer Tal für Sie?
Gute Lebensqualität, Entspannung, aber auch die Lage. Man ist nah an der Stadt und gleich im Süden.

Was gefällt Ihnen am Tal besonders gut?
Die verschiedenen Charaktere der Orte.

Was würden Sie hier am liebsten sofort ändern?
Die Gemeinden müssen mehr zusammenhalten. Und bei Projekten sollte nicht immer so viel gemeckert werden.

Wo ist Ihr Lieblingsplatz am See?
Zum Baden die Hubertuswiese mit Blick auf den See. Auch Kaltenbrunn ist schön. Aber man sollte auch solche Orte wie die Weißach-Auen nicht vergessen. Die sind besonders schön, wenn der Enzian blüht.

Was ist Ihr persönlicher Freizeittipp am Tegernsee?
Spazieren gehen und Wandern.

Welchen Ort möchten Sie unbedingt einmal besuchen?
Den Ahornboden am Sylvenstein. Da ist im Herbst alles rot und orange. Das soll wunderschön sein.

Welche Persönlichkeit aus dem Tal würden Sie gerne einmal persönlich kennenlernen?
Da fällt mir spontan niemand ein.

Bei welchem Event im Tal trifft man Sie sicher?
Am Rosstag im kommenden Jahr. In diesem Jahr ist er ja leider ausgefallen.

Wem sollten wir diese Fragen auch stellen?
Jedem, der sich für das Tal und den Tegernsee interessiert.

Was ist in Sachen Haare im Moment Trend?
Es gibt viele neue Farben mit mehr Glanz und in allen Schattierungen. Bei Frauen kommen vor allem wieder Locken, bei Männern ist Bart ein Must-have.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus