Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Feuerwehr eilt zur Rottacher OMV-Tankstelle

Zigarette führt zu Großeinsatz

Von Redaktion

omv brand 2-
Heute Vormittag wurde die Feuerwehr Rottach-Egern zu einem Einsatz an die Rottacher OMV-Tankstelle gerufen. Grund war starke Rauchentwicklung unter dem Dachstuhl. Was zunächst nach einem großen Einsatz aussah, entpuppte sich als Kleinigkeit.

Feuerwehr-Kommandant Josef Stadler eilt mit seinen Kollegen von der Freiwilligen Feuerwehr Rottach-Egern zur OMV-Tankstelle. Rauchschwaden stehen unter dem Dachstuhl. Doch den Brandherd können die Einsatzkräfte nicht sofort ausfindig machen. Am Dachstuhl liegt er nicht. „Es stellte sich dann schnell heraus, dass der Rauch von einer glimmenden Zigarette in einem Kellerschacht kam“, erklärt Stadler. Zum Einsatz kam eine Spezialkamera, die den Feuerwehrlern den „Glimmherd“ zeigte.

Durch die Zigarette hatten auch Papier und Laub Feuer gefangen, die Lüftung drückte den Rauch bis unter den Dachstuhl, wo er sich sammelte. Nachdem die Zigarette gelöscht war, konnten die Einsatzkräfte die OMV an der Rottacher Hauptstraße wieder verlassen. Verletzt wurde niemand, auch Sachschaden entstand laut Stadler nicht.

Eine brennende Zigarette sorgte heute Vormittag für einen Großeinsatz der Rottacher Feuerwehr. Bilder: Freiwillige Feuerwehr Rottach-Egern
Eine brennende Zigarette sorgte heute Vormittag für einen Großeinsatz der Rottacher Feuerwehr. Bilder: Freiwillige Feuerwehr Rottach-Egern

Anzeige | | Hier können Sie werben


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme