Zwei Kinder in Gmund angefahren

von Redaktion

Heute Abend kam es gegen 18 Uhr am Gmunder Stachus zu einem Unfall, bei dem zwei kleine Jungen – drei und vier Jahre alt – von einem Auto erfasst wurden. Ein 49-Jährige Autofahrer aus Schliersee passte beim Abbiegen in Richtung Tegernsee nicht auf und erfasst beim Abbiegen die Kinder, die mit ihrem Vater zu Fuß unterwegs waren.

Zwar hatte der Autofahrer grün. Doch auch der Vater und seine beiden Jungs gingen bei grün über die Ampel. Laut Aussage der Wiesseer Polizei hatten die beiden Kinder glücklicherweise nur leichte Verletzungen, wurden vorsorglich aber trotzdem ins Krankenhaus nach Agatharied gebracht. Der Vater wurde nicht verletzt.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Kurzmeldungen

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus