Zwei Leichtverletzte nach Crash

von Laetitia Schwende

Am vergangenen Mittwoch war eine PKW-Fahrerin in Holzkirchen zu unaufmerksam. Sie verursachte einen Unfall, der mit Leichtverletzten endete.

Am 18.11. gegen 16.20 Uhr fuhren ein Fischbachauer in seinem Suzuki und eine junge Frau aus Bad Aibling auf der B318 in nördliche Richtung. Beim Abzweig Holzkirchen-Marschall krachte die 20-jährige Fahrerin aus Bad Aibling dem ebenfalls 20-jährigen Fischbachauer mit ihrem Citroen ins Heck.

Grund für den Unfall war wohl ein zu geringer Sicherheitsabstand bei zähfließendem Verkehr. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die jungen Fahrer wurden glücklicherweise nur leicht verletzt. Sie wurden vom Rettungsdienst erstversorgt und konnten noch vor Ort entlassen werden. Der 18-jährige Beifahrer des Fischbachauers blieb unversehrt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 7000 Euro.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus