Unfall in Kreuth
Zwei Motorradfahrer krachen in PKW

von Redaktion

Gestern kam es in Kreuth zu einem Unfall mit drei Fahrzeugen. Dabei wollte eine junge Frau nur aus einer Parkbucht ausfahren. Doch es kam anders.

Gestern Nachmittag kam es in Kreuth auf Höhe der Fischzucht zu einem Notarzteinsatz. Eine 32-jährige Frau aus Freising wollte aus einer Einbuchtung auf der B307 wieder auf die Bundesstraße einfahren. Dafür setzte sie ihren VW ein Stück zurück.

Genau in diesem Moment kamen zwei Motorradfahrer – sie waren Richtung Kreuth unterwegs. Beide Fahrer legten eine Vollbremsung hin. Vorne fuhr ein 24-jähriger Münchner. Er konnte seine Maschine noch abbremsen. Sein Hintermann, ein 25-jähriger Münchner, kam jedoch nicht mehr rechtzeitig zum Stehen. Er fuhr auf den vor ihm fahrenden 24-Jährigen auf und schob ihn in die Fahrerseite des PKW.

Beide jungen Männer wurden beim Crash leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Die Insassen des PKW blieben unverletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 15.000 Euro. Eine Fahrbahn musste nach dem Unfall kurzzeitig gesperrt werden.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus