Zwei Polizeimeldungen aus Gmund: Einmal Fahren auf Drogen. Einmal versuchter Einbruch

Von Redaktion

Gestern und heute haben wir zwei Polizeimeldungen erhalten, die sich beide auf Vorfälle auf Gmunder Gemeindegebiet beziehen. Der erste Fall ist zwar „nur“ ein versuchter Einbruch in der Grube Heiden. Denn das hat scheinbar nicht so geklappt wie geplant. Am Ende hat es dann zumindest für 100 Liter Diesel gereicht – werden sich die beiden Amateure jetzt sagen.

Der zweite Fall passt in die aktuelle Statistik des Landkreises. Alles rückgängig, bis auf Drogendelikte. Und Fahren unter Drogeneinfluss ist ein Delikt. Auch wenn es sich beim Fahrer um einen Kölner handelt.

Hier die beiden Original Polizeimeldungen:


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme