Zwei Polizeimeldungen: Einmal Kreuth, einmal Rottach-Egern

Von Redaktion

Direkt vor der Trift-Hütte ereignete sich gestern der schwere Motorradunfall (Quelle der Abbildung: Br-Online.de)

Bereits gestern ereignete sich auf der B307 in Höhe der Trift-Hütte kurz vor Bayerwald ein schwerer Unfall. Ein 20-jähriger Motorradfahrer aus Österreich hatte ein vor ihm fahrendes Fahrzeug aus Bad Wiessee beim Abbiegen zur Trift-Hütte übersehen. Mit voller Geschwindigkeit prallte er auf das Heck, überschlug sich mehrere Male und wurde vom Motorrad geschleudert. Das Motorrad brannte noch an der Unfallstelle aus. Der Rettungshubschrauber flog den Verletzten mit schweren Rückenverletzungen ins Unfallkrankenhaus nach Murnau. Die 74 jährige Autofahrerin aus Bad Wiesseerin erlitt einen Schock. Der Schaden beläuft sich laut Polizei auf insgesamt 10.000 Euro.

Auf Mithilfe hofft die Polizei beim zweiten Fall: Es handelt sich dabei um einem etwas unklaren Tathergang heute früh in der Diskothek Sugar Shake in der Südlichen Hauptstrass 2 in Rottach-Egern.

Gegen 4 Uhr morgens kam es aus bisher ungeklärten Gründen zwischen einem Gast und einem Türsteher der Diskothek zu einer Schlägerei. Im Rahmen dieser erlitt der in Tegernsee lebende 24-jährige Gast Prellungen und Hautabschürfungen. Die Polizei Bad Wiessee sucht jetzt Zeugen um den genauen Hergang und den Auslöser für die Rauferei besser einschätzen zu können. Wer also zu der Uhrzeit im Sugar Shake war oder vor der Diskothek irgendetwas mitbekommen hat, kann sich unter der 08022/ 98 78 0 an die Polizei wenden.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme