Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Tegernseerin verliert Kontrolle - Unfall mit vier Fahrzeugen

Zwei Schwerverletzte bei Karambolage

Von Cornelia Schramm

Heute Morgen kam es in der Nähe von Stürzlham zu einem Verkehrsunfall mit gleich mehreren Verletzten. Der Mini einer jungen Frau kam aus bisher unerfindlichen Gründen ins Schleudern, prallte gegen einen Linienbus und zwei weitere Autos. Dabei wurden die Insassen schwer verletzt.

Mini prallt frontal gegen Linienbus

Gegen halb acht Uhr heute Morgen fand ein schwerer Unfall bei Stürzlham in Weyarn statt. Eine 21-Jährige Tegernseerin war gerade von Weyarn in Richtung Miesbach unterwegs, als sie die Kontrolle über ihren Mini verlor. Dabei geriet der Wagen aus bisher unbekannten Gründen ins Schleudern, wie die Polizei Holzkirchen bekannt gab.

Auf der steilen Strecke prallte der Mini danach frontal gegen das Heck eines Linienbusses, der auf der Gegenfahrbahn unterwegs war. Danach schleuderte es die 21-Jährige weiter in einen Jeep und einen Seat. Demoliert kam der Mini schließlich in seiner ursprünglichen Fahrtrichtung zum Stehen. Alle drei Fahrzeuge trugen einen Totalschaden davon.

Die 25-Jährige Fahrerin des Seats und die 21-Jährige Unfallverursacherin aus Tegernsee mussten mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Der Jeepfahrer aus Miesbach sowie der Fahrer und die Insassen des Linienbusses blieben trotz der gefährlichen Karambolage unverletzt. Die Polizei Holzkirchen schätzt den Schaden bisher auf rund 45.000 Euro.

Anzeige | | Hier können Sie werben


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme