Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf A8

von Redaktion

In den frühen Morgenstunden kam es heute auf der A8 zu einem schlimmen Unfall. Ein 32-Jähriger und seine Beifahrerin wurden dabei schwer verletzt.

Heute Morgen gegen 05.33 kam es auf der A8 Richtung Salzburg, im Gemeindebereich Irschenberg zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 32-Jähriger aus dem Landkreis Berchtesgadener Land war mit seinem Ford in der Steigungsstrecke des Irschenbergs auf der linken Spur unterwegs und zog laut Zeugenaussagen von dieser linken Spur ohne Anlass plötzlich nach rechts. Dort kollidierte er mit dem Heck eines auf der rechten Fahrspur fahrenden LKWs eines 47-Jährigen.

Durch den Anprall wurde der Pkw wieder nach links geschleudert und blieb schließlich an der Mittelleitplanke stehen. Die beiden Insassen des Fords wurden dabei schwer verletzt, der Fahrzeugführer kam mit dem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik, die 58-jährige Beifahrerin wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert. Der Fahrer des Sattelzuges blieb unverletzt.

Aufgrund der notwendigen Bergungsmaßnahmen waren Einsatzkräfte der Feuerwehren Irschenberg, Miesbach und Weyarn, und des Bayerischen Roten Kreuzes sowie der Autobahnmeisterei Holzkirchen vor Ort. Insgesamt entstand ein Sachschaden von zirka 19.000 Euro.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus