Schwerer Unfall bei Marschall
Zwei Verletzte nach Überschlag

von Redaktion

Vermutlich aus Unachtsamkeit kam ein junger Warngauer am Sonntagnachmittag von der Straße zwischen Lochham und Marschall ab. Dabei prallte sein Auto gegen einen Baum und überschlug sich.

Bei einem Überschlag wurden am Sonntag zwei Männer verletzt / Quelle: Feuerwehr Holzkirchen
Bei einem Überschlag wurden am Sonntag zwei Männer verletzt / Quelle: Feuerwehr Holzkirchen

Gegen 14:20 Uhr war der 18-jährige Fahranfänger mit seinem Opel von Lochham kommend auf der Staatsstraße 2573 in Richtung Holzkirchen unterwegs. Wenige Meter nach der Abzweigung nach Marschall kam der Warngauer nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen etwa einen Meter neben der Fahrbahn befindlichen Baum. Anschließend überschlug sich das Auto und kam schließlich auf der Fahrerseite zum Liegen.

Anzeige

Der Warngauer und sein Beifahrer, ein 19-jähriger Wackersberger, konnten sich aus dem Fahrzeug selbst befreien. Die Freiwillige Feuerwehr Holzkirchen war mit drei Fahrzeugen sowie 19 Mann vor Ort. Die Staatsstraße war für etwa eine Stunde total gesperrt. Der Opel mußte mit Totalschaden abgeschleppt werden. Der Fahrer kam mit mittelschweren, der Beifahrer mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus nach Agatharied.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus