Tegernseerstimme
Medius Reihentestung anmelden
135

Der Landkreis Miesbach liegt über dem Schwellenwert (7-Tage-Inzidenz über 100).

Alle Infos zu Corona im Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Der Sommer kehrt zurück ins Tal

Zweite Hitzewelle rollt auf uns zu

Von Redaktion

Nach einer kleinen Verschnaufpause, kommt der Sommer wieder zurück an den Tegernsee! Die Temperaturen klettern wieder höher auf dem Thermometer und laden zum Grillen, Baden und Chillen ein. Doch zwischendurch könnte es ganz schön rumpeln im Tal.

Der Sommer kehrt zurück ins Tal / Quelle: Nina Häußinger

Bereits die vergangenen Tage wurde es wieder sommerlicher im Tal. Und auch das Wochenende verspricht hohe Temperaturen und viel Sonnenschein. „Über das Wochenende liegen wir weiterhin in einer gut erwärmten und feuchten Meeresluft“, erklärt der Schaftlacher Wetterexperte Hans Wildermuth.

Die Temperatur tagsüber liegt am heutigen Freitag um die 26 Grad, an den Folgetagen bei bis zu 30 Grad. Sowohl am Freitag als auch am Wochenende wird es also tagsüber sonnig, nachmittags entwickeln sich allerdings Quellwolken, wodurch sich einzelne Gewitter bilden können. „Dies vornehmlich in den Bergen, teilweise können sie auch ins Vorland hinaus ziehen“, prognostiziert der Wetterfrosch.

„Sie treten aber nur örtlich auf und wo genau, das kann niemand sagen.“ Da die Gewitter laut Wildermuth sehr langsam ziehen, kann dort, wo es regnet, viel Niederschlag zusammenkommen. „Die Lebensdauer solcher kleiner Gewitter beträgt aber meist weniger als eine Stunde, dann sind sie wieder verschwunden.“

Der Sommer bleibt

Zum Wochenbeginn drehe die Luftströmung dann auf südliche Richtung, was der Temperatur noch etwas nach oben hilft und die Gewitterneigung dämpft, da die über die Alpen zuströmende Luft ziemlich trocken ist. „Dieser Zustand hält die Woche über an, die Luft kann sich weiter erwärmen und wird genährt von der anhaltenden schwachen Südströmung.“

Gewitter dürften laut Wildermuth in der trockenen Luft der kommenden Woche nicht mehr auftreten und „die Temperatur erreicht wieder Werte ähnlich denen der letzten Hitzewelle.“ Erst zum nächsten Wochenende bestehe eine Option für einen Luftmassenwechsel aus Westen, das sei aber noch sehr unsicher. Bis dahin zeigt sich der Sommer im Tal also wieder von seiner besten Seite.


Unternehmen aus unserer Region

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme