Zweiter schwerer Motorradunfall

von Redaktion

Gestern kam es schon zum zweiten schweren Motorradunfall der Saison. Dabei wurde ein 55-Jähriger schwer verletzt.

Gestern Abend gegen 17:35 Uhr ereignete sich in Sollach ein Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer schwerer verletzt wurde.
Der 55-Jährige aus Bad Feilnbach war mit seiner Maschine auf der Kreisstraße von Unterdarching in Richtung Sollach unterwegs.

Ein 42-jähriger Nissanfahrer aus Valley wollte in Sollach die Kreisstraße überqueren, übersah dabei den herannahenden Motorradfahrer und fuhr in die Kreuzung ein – obwohl er Vorfahrt zu gewähren hatte. Der Motorradfahrer wich dem Nissan aus und kam dabei zu Sturz.

Der BMW-Fahrer verletzte sich dabei schwerer und wurde mit dem Rettungshubschrauber zur Behandlung in eine Münchner Klinik geflogen.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus