Tegernseerstimme
Banner Podcast Tal Stimmen
434

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Miesbach

Corona-Newsticker für den Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Ehemaliger “Hammer der Woche” aus Gmund

2021 schrumpft die Lücke weg

Von Simon Haslauer

Er brachte Gmund ins Fernsehen, jetzt wird er geschlossen – der Radweg der Schande, Gmunds Sorgenkind zwischen Finsterwald und Dürnbach. Wann wird die letzte Lücke geschlossen?

Bald wird auch die letzte Lücke geschlossen.

2017 verhalf er Gmund zu einem Fernsehauftritt im ZDF, jetzt soll er bald Geschichte sein – der Lückenradweg von Gmund wird im Oktober zu einem Radweg ohne Lücken. Bereits vor etwa vier Jahren begann Gmund damit, einen etwa 700 Meter langen und 2,50 Meter breiten Geh- und Radweg zu bauen. Damit war jedoch relativ schnell wieder Schluss.

Bei den Grundstücken von zwei Landwirten mussten die Bagger aufgeben. Da Gmunds ehemaliger Bürgermeister, Georg von Preysing, in den Verhandlungen mit den Grundstücksbesitzern keinen Erfolg erzielen konnte. Das mag zum einen daran gelegen haben, dass Preysing erst, nachdem der Bau des Radweges bereits in vollem Gange war, auf die Landwirte zugegangen ist. Zum anderen hatten die Landwirte durch ihr Nein ein Druckmittel gegen die geplante Umgehungsstraße von Moosrain nach Finsterwald (wir berichteten).

2021 schrumpft die Lücke weg

Anfang 2020 verkündete Gmunds Bürgermeister Alfons Besel (FWG) schließlich die frohe Botschaft: Die Verhandlungen für eines der Grundstücke am Lückenweg war erfolgreich. Die größere, etwa 100 Meter lange Lücke konnte endlich geschlossen werden – für 35.000 Euro. Somit schrumpfte die verbleibende Lücke auf 30 Meter.

Jetzt, gegen Ende 2021, soll auch die letzte verbleibende Lücke geschlossen werden. Im Laufe des Oktobers ist es endlich soweit.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme