Am Sudelfeld

22-jähriger Motorradfahrer stürzt Böschung hinab

Heute Vormittag war ein 22-jähriger Motorradfahrer auf der B 307 unterwegs. Doch in einer Linkskurve machte der Führerscheinneuling plötzlich einen Fahrfehler – und stürzt eine Böschung hinab.

Gegen 11:50 Uhr fuhr heute ein 22-jähriger Führerscheinneuling mit seinem Motorrad auf der B 307 nahe Sudelfeld in südlicher Fahrtrichtung. In einer Linkskurve kam er laut Polizei aufgrund eines Fahrfehlers zu Sturz und fiel eine zirka drei Meter lange Böschung hinab.

Sein Sturz wurde durch den Aufprall gegen einen Baum beendet, wodurch er sich schwere Verletzungen zuzog. Der 22-Jährige wurde durch einen BRK-Rettungswagen in das Krankenhaus Agatharied zur weiteren Behandlung gebracht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 3.000 Euro.


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme