Am Sudelfeld
22-jähriger Motorradfahrer stürzt Böschung hinab

von Maxi Hartberger

Heute Vormittag war ein 22-jähriger Motorradfahrer auf der B 307 unterwegs. Doch in einer Linkskurve machte der Führerscheinneuling plötzlich einen Fahrfehler – und stürzt eine Böschung hinab.

Gegen 11:50 Uhr fuhr heute ein 22-jähriger Führerscheinneuling mit seinem Motorrad auf der B 307 nahe Sudelfeld in südlicher Fahrtrichtung. In einer Linkskurve kam er laut Polizei aufgrund eines Fahrfehlers zu Sturz und fiel eine zirka drei Meter lange Böschung hinab.

Sein Sturz wurde durch den Aufprall gegen einen Baum beendet, wodurch er sich schwere Verletzungen zuzog. Der 22-Jährige wurde durch einen BRK-Rettungswagen in das Krankenhaus Agatharied zur weiteren Behandlung gebracht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 3.000 Euro.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus