Tegernseerstimme
Banner Podcast Tal Stimmen
142

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Miesbach

Corona-Newsticker für den Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

„Das Tal ist zum Spielball von Investoren geworden“

Teuer, Teurer, Tegernsee

Es ist kein Geheimnis: Das Tegernseer Tal gehört zu den teuersten Gegenden in ganz Deutschland. Das zeigt auch ein neues Gutachten zu den aktuellen Bodenrichtwerten. Ist unsere Heimat längst unbezahlbar geworden? Und was können die Gemeinden und das Landratsamt überhaupt gegen den Immobilienwahnsinn tun? Weiterlesen…

Im Gespräch mit Dr. Straßmüller: Verwirrung um AstraZeneca

Kommt jetzt die dreifache Impfung?

Verwirrung ums Impfen: Seit vergangenen Donnerstag sollen Personen, die bisher eine Dosis AstraZeneca erhalten haben, bei der zweiten Impfung einen mRNA-Impfstoff erhalten. Einige sind allerdings bereits vollständig mit AstraZeneca geimpft. Muss nun eine dritte oder gar vierte Impfung folgen? Wir haben mit Dr. Thomas Straßmüller gesprochen, was er von all dem hält. Weiterlesen…

Anzeige - Wahlwerbung | Hier können Sie werben

Neues Konzept, um Grundstücksbesitzer zu entlasten

Wenn Biker übers Privatgrundstück preschen

Mountainbiken ist ein viel diskutiertes Thema im Landkreis Miesbach. Nun hat man es sich zur Aufgabe gemacht, künftige Konflikte zu vermeiden. Ein wichtiger Baustein sind hierbei die Grundstücksbesitzer. Denn wer haftet, wenn ein Biker über mein Grundstück brettert und sich verletzt? Weiterlesen…

Sponsored Post

Landratsamt Miesbach gibt Update zum Impfen und Testen

Dreiste Bürger, enttäuschtes Impfteam

Auch wenn zu Beginn noch Unsicherheit herrschte, mittlerweile ist klar, welche Apotheken und Ärzte im Landkreis Miesbach Schnelltests anbieten. Das Landratsamt hat hierzu nun eine Liste veröffentlicht. Und auch beim Impfen geht es voran. Allerdings ist der Ärger und die Enttäuschung in einem Punkt groß. Weiterlesen…

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Schadstoff-Gerüchte um die Millionen-Baustelle in Tegernsee

Abbruch des Feuerwehrhauses plötzlich gestoppt

Die Kosten stiegen und stiegen. Mittlerweile sind für den Abbruch und Neubau des Feuerwehrhauses in Tegernsee 14,5 Millionen Euro angesetzt. Jetzt gibt es Gerüchte, dass bei all den Planungen ein wichtiges Gutachten vergessen und die Bauarbeiten gestoppt wurden. Wir haben nachgehakt. Weiterlesen…

Anzeige | Hier können Sie werben
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme