Schwerer Verkehrsunfall in Waakirchen

56-jähriger Münchner in Lebensgefahr

Von Peter Posztos

Heute früh kam es auf der B318, Höhe Krottenthaler Alm, zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 56-jähriger Münchner war mit seinem Auto gegen einen Baum am Straßenrand geprallt. Als die Rettungskräfte – insgesamt 50 Personen – an der Unfallstelle eintrafen, war der Mann bewusstlos.

Da der Audi-Fahrer gleichzeitig hinter dem Lenkrad eingeklemmt war, musste er von der Feuerwehr mit „technischem Gerät“ befreit werden.

Die Ursache für den schweren Unfall, bei dem sonst keine anderen Personen in Mitleidenschaft gezogen wurden, ist derzeit noch ungeklärt. Den Schaden schätzen die Beamten auf etwa 20.000 Euro.

Alle weiteren Informationen zum Einsatz und den Verletzungen des Fahrers kann man in der Original Polizeimeldung nachlesen:

Aktuelle Meldung der Inspektion Bad Wiessee


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme