DB baut - BOB fährt anders
Änderung für BOB-Pendler

von Simon Haslauer

Kommende Woche kommt man eventuell nur auf Umwegen in die Arbeit. Aufgrund von Bauarbeiten kommt es nämlich zu Änderungen bei der BOB.

Ab nächster Woche könnte der ein oder andere Trip mit der BOB etwas länger dauern.

Ab dem 18. Februar kommt es aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG zu einigen Abweichungen im Fahrplan der BOB. Betroffen sind einzelne Züge im Streckenabschnitt zwischen München und Holzkirchen.

Teilweise kann die Haltestelle München Donnersbergerbrücke nicht angefahren werden. Zugfahrten starten und enden teilweise am Münchner Hauptbahnhof an den Gleisen 5 bis 26 statt am Starnberger Flügelbahnhof. Bis zum 15. März sollten die Bauarbeiten jedoch abgeschlossen sein, dann kann wieder der gewohnte Bahnverkehr einkehren.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus