Amtswechsel bei der Autobahnpolizei

Michael Janski heißt der Neue bei der Autobahnpolizei Holzkirchen. Ein Mann mit Erfahrung und Ortskenntnissen.

v.l.n.r.: Polizeihauptkommissar Johannes Klinger, Polizeipräsident Robert Kopp, Erster Polizeihauptkommissar Michael Janski / Quelle: Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Seit heute hat der erste Polizeihauptkommissar Michael Janski bei der Autobahnpolizei Holzkirchen das Sagen. Er tritt die Nachfolge von Johannes Klinger an. Den Amtswechsel vollzog Polizeipräsident Robert Kopp.

Janski ist verheiratet und zweifacher Familienvater, wohnt im Landkreis Miesbach und ist seit mehr als 30 Jahren in der Holzkirchner Gegend verwurzelt. Seine polizeiliche Laufbahn im mittleren Dienst begann er 1986. Ein Jahr später wechselte er in den gehobenen Dienst, 2008 in den Bereich des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd.

Dort sammelte er als Leiter der Verfügungsgruppe und zugleich stellvertretender Dienststellenleiter der Polizeiinspektion Holzkirchen Führungserfahrung. Seit 2011 war Janski als Sachbearbeiter im Gebiet „Organisation und Dienstbetrieb“ innerhalb der Abteilung Einsatz tätig.


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme