Preysing eröffnet Festwoche

Anstich zum Gmunder Volksfest

volksfest gmund 2013 breit

Solide wie immer hat Bürgermeister Georg von Preysing gestern Abend mit dem Anstich das 62. Gmunder Volksfest eröffnet. Das obligatorische Anstoßen einiger Tal-Bürgermeister und der übrigen Politikerriege auf der Bühne des Festzeltes war dann der Startschuss für die kommenden neun Tage auf dem Gmunder Volksfestplatz.

Dabei wünschte Preysing allen “eine schöne und friedliche Festwoche” und dem Wirt sowie den Schaustellern einen guten Umsatz. Einen Wunsch, den sicher auch der neue Festwirt Bastian Schuhmann hat und gleichzeitig betont: “Ich bin guter Dinge und erwarte rund 25.000 Besucher. Das wäre eine ähnliche Marke wie im vergangenen Jahr.”

Zumindest das Wetter – traditionell ja eher ein Manko beim Volksfest – soll die kommenden zwei Tage halten. Bis zu 25 Grad und Sonnenschein, im Wechsel mit abendlichen Schauern, so die aktuelle Wettervorhersage.

Hier noch ein paar Bilder vom gestrigen Eröffnungsfreitag:

volksfest gmund 2013

volksfest gmund 2013-2

volksfest gmund 2013-3

volksfest gmund 2013-4

volksfest gmund 2013-5

volksfest gmund 2013-6

volksfest gmund 2013-7

volksfest gmund 2013-8

Anzeige | | Hier können Sie werben

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Nettiquette

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme