Einbruch in Tegernseer Hauptstraße
Antiquitätenhändler ausgeraubt

von Robin Schenkewitz

Heute Nacht wurde ein Antiquitätenhändler in der Tegernseer Hauptstraße ausgeraubt. Offenbar haben die Täter dabei über 300 Einzelstücke entwendet. Die Armbanduhren und der Schmuck sollen insgesamt rund 12.000 Euro wert gewesen sein.

Wie die Polizei auf Nachfrage bestätigt, sind die Einbrecher in der Nacht in ein Geschäft in der Tegernseer Hauptstraße eingedrungen und haben dafür die Ladentüre aufgehebelt. Gold- und Silberschmuck sowie Taschen- und Armbanduhren haben die Täter dabei mitgehen lassen. Der Wert soll 12.000 Euro betragen.

Wie der Betreiber des Ladens „Antik Tegernsee“ gegenüber dem Merkur erklärte, sind etwa 300 Einzelstücke verschwunden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Personen, die den Vorfall beobachtet oder etwas Verdächtiges bemerkt haben, sollen sich unter 08022 98780 bei der Polizei Bad Wiessee melden.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus