Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Waldschütz-Stiftung informiert über Projekte in Argentinien

Argentinischer Abend im Quirinal Tegernsee

Von Amelie Hagleitner

Argentinien ist gezeichnet von Armut und Leid. Doch es gibt engagierte Menschen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, diese unerträglichen Zustände, zumindest partiell, zu lindern. Zu diesen Menschen gehört Pfarrer Walter Waldschütz.

Er unterstützt das im Bundesstaat Misiones liegende Kinderdorf „Hogar Jesús Niño“. Nun lädt er am Freitag alle Unterstützer und Interessenten zum Argentinischen Abend ins Quirinal Tegernsee. Dabei erwartet die Teilnehmer ein ganz besonderer Gast.

Der Missionskreis der Pfarrer Walter Waldschütz-Stiftung lädt alle Paten, Unterstützer, Interessierte und Freunde des Kinderdorfes „Hogar Jesús Niño“ Puerto Rico, aus der Provinz Misiones in Argentinien, zum Argentinischen Abend am Freitag um 19:30 Uhr ins Quirinal nach Tegernsee ein.

Auf dem Programm stehen unter anderem der Bericht von einer ehemaligen Missionarin auf Zeit, über ihren mehrwöchigen Aufenthalt im Kinderdorf, sowie der Bericht eines vor Kurzem zurückgekehrten Freiwilligen. Zudem werden die Teilnehmer über verschiedenen Projekte vor Ort, sowie über die dortige finanzielle Situation informiert.

Der Missionskreis freut sich insbesondere, Juan Pablo Grismeyer aus Puerto Rico begrüßen zu dürfen. Der Jugendliche leistet in Deutschland drei Monate Freiwilligendienst und wird bis zum Jahresende in Tegernsee bleiben. Insgesamt soll der Abend den Teilnehmern die Möglichkeit geben, miteinander ins Gespräch zu kommen und sich über das Projekt auszutauschen.

Anzeige | | Hier können Sie werben


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme