FC Bayern-Star überrascht Fans mit Ende beim FC Bayern

Robben kommt zum See und geht

Die Bayernfreunde Tegernseer Tal hatten heute Besuch. Arjen Robben kam zur Weihnachtsfeier der Fans und überraschte mit einer Nachricht.

Arjen Robben darf sich seit heute als echter Dägansäa bezeichnen

Arjen Robben besuchte die Rottacher Fans in der Gebirgsschützenhütte in Rottach-Egern. Der Bayern-Star traf um 12 Uhr ein. Dann gab es erstmal eine Interviewrunde und ein lustiges Spiel, bevor es gegen 13 Uhr mit Fotos und Autogrammen weiterging. Die Interviewrunde war ausschließlich für die Mitglieder gedacht. Die sollten die Chance haben Robben Fragen zu stellen.

Der 34-Jährige überraschte am Ende noch seine Fans. Wie Omni-Sport berichtet, erklärte er während der Gesprächsrunde in Rottach: „Das ist mein letztes Jahr beim FC Bayern. Es waren zehn wundervolle Jahre. Und dann ist es auch gut.“

Die Aktion “Der FC Bayern besucht seine Fanclubs“ findet immer zum Jahresende statt. Viele Vereinigungen warten viele Jahre darauf, dass endlich eines ihrer Idole vor Ort vorbei schaut. Auch Philipp Lahm hat die Bayernfreunde vor einigen Jahren schon auf ihrer Feier besucht.

Bilder von Arno Fischer:

Foto: Arno Fischer
Foto: Arno Fischer
Arno Fischer übergibt Arjen Robben ein Bild vom Sommertraining in Rottach – das Bild wurde anschließend dem Fanclub geschenkt
Die Weihnachtsfeier der Bayernfreunde Tegernsee / Foto: Arno Fischer

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme