DFB-Pokalfinale: Dägansäa veranstalten großes Public Viewing in Rottach
Auf geht’s Bayern – kämpfen und siegen

von Maxi Hartberger

Meister ist er schon, der FC Bayern. Dennoch war es für viele Fans eine Enttäuschung, dass Bayern im Halbfinale der Champions-League so bitter ausschied. Das Triple ist zwar somit für diese Saison “verloren”, doch schon morgen könnte sich Bayern das Double holen. Wir haben einen super Tipp, wo ihr das DFB-Pokalfinale hier im Tal ansehen könnt.

So sah es damals bei der WM 2014 aus, als der Dägansäa Fanclub erstmals ein Public Viewing in Rottach veranstaltete. / Quelle: Bayernfreunde Tegernseer Tal
So sah es damals bei der WM 2014 aus, als der Dägansäa Fanclub erstmals ein Public Viewing in Rottach veranstaltete. / Quelle: Bayernfreunde Tegernseer Tal

Gänsehaut, Spannung und am Ende hoffentlich großer Jubel: Morgen spielt der FC Bayern gegen Borussia Dortmund im DFB-Pokalfinale in Berlin. Erst vergangenen Sonntag feierten die Spieler ganz traditionsgemäß auf dem Rathausbalkon in München ihren vierten Meisterschaftstitel in Folge. Doch morgen entscheidet sich, ob es bei diesem einen Titel bleibt oder die Mannschaft noch ein letztes Mal mit Trainer Pep Guardiola das Double nach München holt.

Anzeige

Sonne, Schmankerl und gute Stimmung

Wer jedoch nicht langweilig zu Hause vor dem Fernseher sitzen will, sondern das Spiel in stimmungsgeladener Atmosphäre gemeinsam mit vielen anderen Bayern-Fans verfolgen möchte, hat Glück. Denn wie schon zur WM 2014 richtet der Dägansäa Fanclub auch morgen ein öffentliches Public Viewing in Rottach aus.

Übertragen wird das Spiel auf einer Großleinwand. Und obwohl morgen perfektes Sommerwetter angekündigt ist, ist das Ganze überdacht – sicher ist sicher. Anpfiff ist um 20:00 Uhr, doch es lohnt sich bereits früher dort zu sein. Auf der Veranstaltungsseite gibt es weitere Details:

Weltmeisterlich wird für den Hunger natürlich nur das Beste auf den Grill geschmissen, von Kaswürst bis zum Grillfleisch. Für’n Durscht ist genauso zu fairen Preisen gesorgt.

Wie schon die Public Viewings während der WM 2014 findet auch das Morgige wieder in Rottach-Weissach statt. Von Wiessee kommend biegt nach der Ringseekurve eine kleine Straße nach links in ein Feld hinein. Zusätzlich ist ein ‘kleiner’ Hinweis an der Hauptstraße gegeben: „Das große Plakat wird kaum jemand übersehen.“

Klassiker: Bayern gegen BVB

Fabian Radler, Schriftführer bei den Bayernfreunden, verspricht, dass „es mindestens genauso groß wird wie bei der WM.“ Wie viele Fußballfans zum Public Viewing kommen, könne man nicht sagen, da das Spiel ja auch im freien TV übertragen wird. „Aber ob 50 oder 500 Leute – wir kommen mit jeder Menge zurecht“, meint Radler grinsend. Einen Tipp für das Ergebnis gibt er zwar nicht ab, aber er wünscht sich vor allem Spannung:

Das Ergebnis ist egal, Hauptsache Bayern gewinnt! Am liebsten im Elfmeterschießen. Wir hoffen natürlich, dass viele Fußballfans vorbeischauen und den Klassiker zusammen mit uns feiern.

Der Dägansäa Fanclub ist also motiviert und ruft auf, die Bayern zusammen zum Double gegen den BVB anzufeuern. Radler gibt noch ein zusätzliches Fußball-“Schmankerl“ bekannt: Auch während der EM werde der Fanclub bei jedem Spiel der Deutschen Nationalmannschaft ein Public Viewing veranstalten. „Für die Stimmung sorgt ihr – also kräftig die Werbetrommel rühren und gemeinsam geile Fußballabende erleben.“

SOCIAL MEDIA SEITEN

Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus