Autofahrer überschlägt sich und landet in Vorgarten

von Simon Haslauer

Letztes Wochenende kam es in Gmund auf der Straße von Kaltenbrunn nach Finsterwald zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Mercedes-Fahrer kam von der Straße ab, überschlug sich und blieb erst in einem Vorgarten stehen. Danach machte er sich aus dem Staub.

Hier in der Kaltenbrunner Straße in Gmund ereignete sich der Crash letztes Wochenende.

In der Nacht von Samstag, den 16.06 auf Sonntag, den 17.06, kam in Gmund ein Mercedes Fahrer von der Fahrbahn ab, fing sich im Bankett und überschlug sich. Dabei krachte er in den Gartenzaun eines nahen Anwesens.

Als Hilfs- und Rettungskräfte am Unfallort ankamen, trafen sie auf einen verletzten 30-Jährigen aus dem Landkreis Miesbach. Im Laufe der Unfallaufnahme stellte sich jedoch heraus, dass dieser nur der Beifahrer war, der Lenker hatte sich zu Fuß aus dem Staub gemacht. Passanten hätten ihn zwar gesehen, konnten ihn jedoch nicht stellen.

Anzeige

Während den Ermittlungen konnte ein 52-Jähriger aus dem Tegernseer Tal als verantwortlicher Fahrzeugführer identifiziert werden. Er wird nun wegen unerlaubten Entfernen vom Unfallort, Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung angezeigt. Der Sachschaden an dem Pkw und dem Gartenzaun beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus