Tegernseerstimme
Banner Podcast Tal Stimmen
124

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Miesbach

Corona-Newsticker für den Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Nach versuchtem Tötungsdelikt

Bad Tölzer in Haft

Von Filiz Eskiler

Am Freitag liefen in Bad Tölz die Suchmaßnahmen auf Hochtouren. Ein 32-Jähriger war auf der Flucht, nachdem er seine Eltern angegriffen hat. Gestern wurde er einem Haftrichter vorgeführt.

Am Freitag, den 04. September, gab es nach Angaben der Polizei in einem Wohnhaus am Alten Bahnhof in Bad Tölz einen Streit innerhalb der dort lebenden Familie. Ein 32-jähriger Bad Tölzer soll dabei seine Eltern angegriffen und schwer verletzt haben. Er flüchtete nach der Tat aus dem Anwesen.

Nach intensiver Suchmaßnahmen wurde der Tatverdächtige schließlich auf Grund eines Hinweises aus der Bevölkerung im Stadtgebiet von Geretsriet widerstandlos festgenommen. Gestern Vormittag wurde er einem Haftrichter vorgeführt.

Ermittlungsrichter erlässt Haftbefehl

Die Kriminalpolizeiinspektion Weilheim übernahm unter der Sachleitung der Staatsanwaltschaft München II umgehend die Ermittlungen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde der 32-Jährige gestern einem Ermittlungsrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ.

„Der 32-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert“, so das Polizeipräsidium Oberbayern Süd. Warum es zu der Gewalttat kam, sei nun Teil der Ermittlungen, die durch das Fachkommissariat 1 der Kripo Weilheim geführt werden.

Die Eltern wurden durch den Angriff schwer verletzt und befinden sich nach wie vor stationär in einem Krankenhaus.


Unternehmen aus unserer Region

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme