Der BR berichtet

“Bad Wiessee in der Schuldenkrise?”

Von Peter Posztos

“Die Gemeinde Bad Wiessee hat schwer zu tragen an den finanziellen Lasten der Spielbank. Nun hat sie auch noch das marode Kurbad gekauft und zählt mit 38 Millionen Euro zu den am höchsten verschuldeten Gemeinden in Bayern.”

Zum Video auf das Bild klicken oder auf den untenstehenden Link

In der gestrigen Ausgabe der Sendung Schwaben & Altbayern lief im BR ein interessanter Beitrag über die Geschichte und den aktuellen Kauf des Jodschwefelbad-Areals durch die Gemeinde. Unter anderem kommen Bernd Kuntze-Fechner (SPD), Kurt Sareiter (CSU) und Bürgermeister Peter Höß (“Ich kann außerordentlich ruhig schlafen”) zu Wort. Sehenswert und nicht unkritisch.

Zum knapp acht Minuten langen Video entweder auf das Bild oder diesen Link klicken. Das Video startet direkt. Der Beitrag über Bad Wiessee ist der erste der gestrigen Sendung.


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme