Baumaßnahmen der DB Netz AG bedeuten Fahrplanänderungen

Die mit u.a. Pressemeldung angekündigte Baumaßnahme wurde seitens der DB Netz AG heute abgesagt. Am Münchner Hauptbahnhof stehen wegen der anhaltenden Instandsetzungsmaßnahmen der Gleise, die am Freitag durch die Entgleisung des Ersatzzugs beschädigt worden waren, zu wenig Ausweichgleise zur Verfügung.

  • Die Züge der BOB verkehren wie gewohnt von den Gleisen im Starnberger Flügelbahnhof (Gleise 27 bis 36) und nach dem regulären Fahrplan.
  • Die Züge des Meridian (Strecke München – Holzkirchen – Rosenheim) verkehren ebenso wie gewohnt.
  • Da die Instandsetzungsmaßnahmen noch andauern, verkehren die Meridianzüge der Strecken Kufstein – München und Salzburg – München am morgigen 26.11. im Zeitraum zwischen 6 Uhr und 21 Uhr ausnahmslos nur bis München Ost. Zur Fahrt zum Münchner Hauptbahnhof können Fahrgäste die S- und U-Bahnen nutzen.

    Holzkirchen, 22.11.2019: Baumaßnahmen der DB Netz AG bedeuten umfangreiche Fahrplanänderungen bei Meridian und BOB.

    Die DB Netz AG führt Bauarbeiten durch, die zwischen 22. November und 14. Dezember Auswirkungen auf die Züge von Meridian und BOB haben. Beim Meridian sind Züge der Strecke München – Holzkirchen – Rosenheim betroffen, bei der BOB alle Strecken.

    Wegen Bauarbeiten zur 2. Stammstrecke können die Züge von Meridian und BOB tageweise die Haltestellen Donnersbergerbrücke (Meridian und BOB), Harras (nur BOB), Siemenswerke (nur BOB), Solln (nur BOB) und Heimeranplatz (nur Meridian) nicht anfahren. Zudem beginnen bzw. enden einige Zugfahrten an anderen Gleisen des Münchner Hauptbahnhofs als gewohnt (Meridian: Gleise 13 bis 26, BOB: Gleise 5 bis 10).

    Einige Verbindungen des Meridian in Richtung München entfallen ab Holzkirchen bzw. starten sie in Richtung Rosenheim in Holzkirchen. Bei einigen Verbindungen der BOB kann der Münchner Hauptbahnhof nicht angefahren werden und die BOB-Züge halten stattdessen in München Ost. BOB-Fahrkarten werden in der S-Bahn zwischen München Ost und München Hbf anerkannt.

    Vom 25.11. bis 1.12. kann es zusätzlich vorkommen, dass BOB-Züge wegen der Bauarbeiten der Deutschen Bahn früher als in München Hauptbahnhof enden. Fahrgäste werden gebeten, besonders auf die Durchsagen in den Zügen und an den Bahnsteigen zu achten.

    Auf der Strecke Holzkirchen – Rosenheim bedeuten zusätzliche Bauarbeiten der DB Netz AG im Bahnhof Holzkirchen, dass am 22. und am 23. November jeweils ein Zug in Kreuzstraße endet bzw. beginnt. Zwischen Holzkirchen und Kreuzstraße wird in beide Richtungen ein Bus im Schienenersatzverkehr eingesetzt.

    Die Bayerische Oberlandbahn GmbH stellt auf ihrer Webseite Sonderfahrpläne zum Download bereit.

    Anzeige | | Hier können Sie werben

    Aktuelle Jobangebote aus der Region

    Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

    Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

    Nettiquette

    Tegernseerstimme

    Tegernseerstimme