Benefizveranstaltung in Bad Wiessee – Solidarität mit Japan

von Steffen Greschner

Wir haben vom Manager des Wiesseer Kurorchesters einen Hinweis auf eine Benefizveranstaltung in Bad Wiessee bekommen, den wir gerne eins zu eins veröffentlichen:

Von Bernhard Krahl-Urban:
Die verheerende Naturkatastrophe in Japan und ihre Folgen für die Menschen dort berührt uns auch in Deutschland. Noch sind die Folgen des schweren Erdbebens und der riesigen Tsunamiwelle unabsehbar, vor allem durch die Schäden in der Atomanlage Fukushima. Die Betroffenen sind in dieser schwierigen Situation auf Beistand und Unterstützung angewiesen.

Das Orchester Bad Wiessee und die Kirchengemeinden laden zu einer Benefizveranstaltung am Sonntag, den 10. April 2011, um 20 Uhr in die Kirche Maria Himmelfahrt in Bad Wiessee ein. Unter der Leitung von Kantor Matthias Häusler spielt das Orchester Bad Wiessee ein Kirchenkonzert mit der Sängerin Maria Âminne, Mezzosopran.

Die Veranstaltung wird durch Wortbeiträge und Fürbitten von Pfarrerin Petra Nehring, Pfarrer Wieland Georg Steinmetz und Bürgermeister Peter Höß ergänzt. Am Ende der Benefizveranstaltung wird für die Katastrophenhilfen der Kirchen für Japan gesammelt.

Anzeige

Das Plakat zum Konzert der Solidarität

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus