Tegernseerstimme
Banner Podcast Tal Stimmen
876

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Miesbach

Corona-Newsticker für den Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Naturkäserei Tegernseer Land: Risotto aus Kreuth

Von Steffen Greschner

Risotto mit Bergkas, Dörrobstconfit und Kartoffelhaut / Bild: Brotzeit-online.de

Ergänzung vom 21. März / 11:18 Uhr
Wie berichtet hatte Sternekoch Michael Fell zum Anschnitt des ersten Bergkäses in der Naturkäserei drei Gänge mit winterlichen Käsegerichten kreiert. Dem Team von Brotzeit-online hat Fell sein Risottorezept anvertraut, welches wir hier “abdrucken” dürfen.

Die Zutaten für das Bergkas-Risotto

Viel Spass beim nachkochen und genießen:

Anzeige | Hier können Sie werben

Risotto mit Bergkas, Dörrobstconfit und Kartoffelhaut
Winterliches, festliches Gericht

Zubereitung:

Risotto:
Alle Zutaten bis auf den Bergkäse in etwas Olivenöl anrösten.
Nun die Flüssigkeit nach und nach dazugeben.
Das Risotto solange kochen, dass es noch Biss hat.
Abschmecken und zum Schluss den geriebenen Käse hineinrühren.

Dörrobstconfit:
Butter und Zucker karamellisieren, Obst dazu, mit Portion Essig und Wein ablöschen. Gewürze dazugeben und über Nacht marinieren.
Durch einen Wolf geben.
Aus der Masse kleine Nocken formen.

Kartoffelkraut:
Kartoffeln mit etwas Kochwasser fein pürieren.
Mit einer Palette dünne Streifen auf ein Blech mit Backpapier streichen.
Im Ofen bei offener Tür und 80 bis 90 Grad trocknen, bis sie knusprig sind.

Schwierigkeitsgrad: mittel

Aufwand: über Nacht

Ursprünglicher Artikel vom 03. Februar:
Cordula Flegel, von brotzeit-online.de, war gestern auf dem Bergkäsefest der Naturkäserei in Kreuth und hat einige schöne Fotos von der geschlossenen Veranstaltung mitgebracht, die wir an dieser Stelle gerne veröffentlichen.

Was wurde eigentlich gefeiert? Nach über sechs Monaten Reifezeit wird zum ersten Mal ein mittelalter Bergkäse in der Naturkäserei angeboten. Gestern Abend durften sich zunächst die Geschäftspartner der Naturkäserei von seinem Geschmack überzeugen. Dazu servierte Sternekoch Michael Fell, bis vor kurzem Chefkoch in der Villa am See, Risotto mit Bergkas, Dörrobstconfit und Kartoffelhaut.
Im Gespräch zeigte sich Fell begeistert vom Konzept der Naturkäserei, aber vor allem auch vom Käse: “Ein gutes, ehrliches Produkt” so Fell auf die Frage nach dem mittelalten Bergkäse, der übrigens am Samstag auch dabei ist wenn das neue Produkt ganz offiziell vorgestellt wird. Die Präsentation ist von 10:00 bis 18:00 Uhr. Unter anderem mit Heumilch-Spezialitäten, Weinverkostung, Musik und Käseführungen.

Viel Spass mit den Bildern und vielen Dank an Cordula Flegel:

Präsentation des neuen Bergkäse der Naturkäserei Kreuth am 02. Februar 2011 / Quelle: Cordula Flegel
Präsentation des neuen Bergkäse der Naturkäserei Kreuth am 02. Februar 2011 / Quelle: Cordula Flegel
Präsentation des neuen Bergkäse der Naturkäserei Kreuth am 02. Februar 2011 / Quelle: Cordula Flegel
Präsentation des neuen Bergkäse der Naturkäserei Kreuth am 02. Februar 2011 / Quelle: Cordula Flegel
Präsentation des neuen Bergkäse der Naturkäserei Kreuth am 02. Februar 2011 / Quelle: Cordula Flegel
Präsentation des neuen Bergkäse der Naturkäserei Kreuth am 02. Februar 2011 / Quelle: Cordula Flegel
Präsentation des neuen Bergkäse der Naturkäserei Kreuth am 02. Februar 2011 / Quelle: Cordula Flegel
Präsentation des neuen Bergkäse der Naturkäserei Kreuth am 02. Februar 2011 / Quelle: Cordula Flegel
Präsentation des neuen Bergkäse der Naturkäserei Kreuth am 02. Februar 2011 / Quelle: Cordula Flegel
Präsentation des neuen Bergkäse der Naturkäserei Kreuth am 02. Februar 2011 / Quelle: Cordula Flegel
Präsentation des neuen Bergkäse der Naturkäserei Kreuth am 02. Februar 2011 / Quelle: Cordula Flegel
Präsentation des neuen Bergkäse der Naturkäserei Kreuth am 02. Februar 2011 / Quelle: Cordula Flegel


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Anzeige | Hier können Sie werben

Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme