Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr

Hirschberg-Impressionen: Eindrücke einer Skitour

Bergromantik pur

Auch in diesen turbulenten Tagen gibt es sie: Die Einsamkeit und Ruhe auf den Bergen, während sich durchs Tal die Blechlawinen schieben. So verirrten sich am gestrigen Samstag nur wenige Ausflügler auf einen der beliebtesten Skigipfel im Alpenvorland.

Lohn nach den Mühen - ein traumhafter Blick auf das Tal und ins teilweise neblige Alpenvorland.
Lohn nach den Mühen – ein traumhafter Blick auf das Tal und ins teilweise neblige Alpenvorland.

Vereinzelt waren auf dem 1.668 Meter hohen Hirschberg auch Schneeschuh-Wanderer auszumachen. Nach einem etwa zweistündigen schweißtreibenden Aufstieg lockte oben kein Hüttenremmidemmi, dafür aber die mitgebrachte Brotzeit und ein phantastischer Fernblick, vom Großglockner über den Großvenediger und Stubaier Gletscher bis zur Zugspitze.

Beim Blick nach Norden waren sie am Horizont wieder auszumachen, die Nebelschwaden, von denen das Tal seit Tagen meist verschont bleibt. Zum Glück. Die abschließende Firnabfahrt entschädigte für die Mühen des Aufstiegs. Bergromantik pur.

Ein paar Impressionen von Samstag Vormittag:

skitour hirschberg

skitour hirschberg-3

skitour hirschberg-4

skitour hirschberg-2


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Anzeige | Hier können Sie werben
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme