Erfahre hier, welche Gutscheine es für die Firma Bergzeit gibt, wie man sie einlöst und was die Firma Bergzeit besonders macht.
Bergzeit Gutscheine für Bergfexe

von Extern

Von Nord nach Süd wird Deutschland bergiger, über das Tegernseerland mit dem Hirschberg von 1668 m bis hin zum höchsten Berg Deutschlands, der Zugspitze mit 2962 m über Null.
Wandern und Bergsport aller Art, wie Mountainbiking, Skifahren und Tourengehen, haben sich nach dem Lockdown zu stark nachgefragten Hobbys entwickelt. Doch ohne richtige Planung, Informationen und Ausrüstung ist jede Aktivität am Berg ein hohes Risiko. Daher hat sich die Firma Bergzeit zur Aufgabe gemacht alles auf einer Webseite zusammenzuführen: Ein Magazin mit wichtigen Tipps, einen Online-Shop für die Ausrüstung und ein Portal, bei dem man die passenden Kurse, Touren und Reisen buchen kann. Jetzt können Interessierte auch noch Gutscheine einsammeln.

Gutscheine wofür?

Die Rabatte können direkt im Online-Shop eingelöst werden. Das kann ein Gutschein über 5€ auf den gesamten Warenkorb sein, oder aber 10-20 Prozent auf ausgewählte Jacken oder 40 Prozent auf ausgewählte Schuhe. Je nach Bedarf kann man so seine Ausrüstung kostengünstig zusammenstellen.

Alle Teile sind mit detaillierten Beschreibungen versehen, sodass auch ein Einsteiger die passende Auswahl treffen kann. Es wird explizit angegeben, für welchen Einsatz etwa eine Fleecejacke geeignet ist, wie die Passform ist und ob das Material schnell wieder trocknet.

Bei Schuhen ist nicht nur das Material angegeben, sondern auch der Aufbau des Schuhs, sein Gewicht und Material und schließlich eine professionelle Einschätzung zu den Eigenschaften der Sohle, dem wohl wichtigsten Element eines Sportschuhs.

Wie kommt man an den Rabatt?

Unter https://www.tripplo.com/de/gutschein/bergzeit findet man alle aktuellen Gutscheine für die Webseite. Einfach auf den gewünschten Rabatt klicken und dann wird man mit einem Link weitergeleitet.

Erst einmal in Ruhe im Sortiment umsehen, hier finden sich über 40000 Artikel. Bergzeit führt zudem alle bekannten Marken im Bereich Bergsport, insgesamt über 500 Top-Marken.

Ist die Ausrüstung dann ausgewählt und liegt im Warenkorb, kann man den Gutscheincode eingeben und einlösen.

Mehr Informationen zu “Bergzeit”

Bergzeit hat mittlerweile über 260 Mitarbeiter. Sie alle sind selbst begeisterte Bergsportler und suchen ihren Ausgleich beim Bouldern, Klettern, Skifahren und, und, und. Zuerst ging es darum, Gleichgesinnten eine Plattform anzubieten, auf der sie ihre Ausrüstung zusammenstellen und kaufen können, unabhängig davon, ob Profi oder Einsteiger.

Interessant: Auch dem Yoga, als Ausgleich zum harten Bergsport hat die Seite einen Bereich gewidmet und bietet dort das ganze Paket, von der Yogamatte, über Kerzen mit entspannungsfördernden Aromen und der passenden Bekleidung.

Im nächsten Schritt, wollte man das geballte Wissen auch anderen zur Verfügung stellen, und so entstand das Magazin. Hier können Bergsportler nachlesen, welche Skischuhe etwa im Test gut abgeschnitten haben, erklären die Funktionsweise von neuen Materialien, geben Tipps zum nachhaltigen Wandern und erklären, wie man sich keine Bettwanzen auf den Hütten holt.

Der letzte Entwicklungsschritt erscheint dabei nur logisch: Bergzeit bietet nun auch Bergerlebnisse an. Hier werden Touren mit gut ausgebildeten und zumeist selbst ausgewählten Guides angeboten, oder es gibt Reisen zu Kletterhotspots, wie Sardinien.

Jeder kann sich also von A bis Z ausstatten, informieren und schließlich seine Traumreisen und -touren buchen.

Fazit

Von Enthusiasten und Experten ausgewählt und zum Großteil auch von ihnen ausprobiert, bietet Bergzeit ein ungewöhnliches Sortiment, dass auch detailliert beschrieben wird, sodass man das Gefühl hat, schon beraten worden zu sein. In Kombination mit dem Magazin und dem Reiseportal präsentiert sich eine Seite, auf der man lange verweilen will.
Also, den nächsten Bergausflug planen und dann ran an die Gutscheine, irgendwas fehlt bestimmt noch…


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus