Das aktuelle TS-Kalenderblatt
Ein mystisches Märchenreich

von Ursula Weber

Dunkel dräuen die Wolken über den Bergen und dicht steht das hohe Gras am Bachufer. In den Auen drumrum wachen kleine Fichten und Tannen als wären sie verwunschene Gestalten. Die Wälder im Tal der Weißach gleichen einem mystischen Märchenreich.

Das aktuelle TS-Kalenderbatt von Nina Häußinger.

So erzählen die alten Sagen von Zwergen und Riesen, von Goldquellen und edlen Schätzen in den Bergen. Oft verbergen sich in diesen Geschichten tiefere Weisheiten, wie die, sorgsam und dankbar mit den Geschenken der Natur umzugehen. Geldgier, Neid und Maßkosigkeit nehmen darin nie ein gutes Ende.

Für uns heute klingt das meist nach erhobenem Zeigefinger. Doch allmählich offenbart sich uns mehr und mehr, welch elementares Wissen hinter diesen Warnungen steckt, und dass es ein kostbares Gut ist, soweit wir möglich im Einklang mit der Natur zu leben. Denn wer achtsam mit ihr umgeht, wird auf wundervolle Weise reich beschenkt und mit Freude, Glück und Ausgeglichenheit wieder nach Hause zurückkehren.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus