Verkehrsunfall mit Sachschaden in Schaftlach
Betrunken und fahruntüchtig

von Steffen Greschner

Bereits am Freitag, den 30. November befuhr ein 56-jähriger Mann gegen 7 Uhr früh mit seinem PKW die Wiesseer Straße in Schaftlach. Auf seiner Fahrt in Richtung Piesenkam kam der Fahrer nach links von der Fahrbahn ab und beschädigte dabei einen Stromverteilerkasten, einen Carport, einen Holzzaun und einen Wohnwagen.

Der Dietramszeller war zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert und nicht mehr fahrtüchtig, so dass die Polizei den Führerschein sicherstellen musste. Der Gesamtschaden beträgt etwa 7.000 Euro.

Die Firma EON kümmerte sich an der Unfallstelle um den beschädigten Stromverteilerkasten. Der VW des Mannes war nicht mehr fahrbereit und musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus