Polizeimeldung

Betrunken und mit 110 km/h durch Gmund

Von Peter Posztos

In der Nacht auf Ostersonntag fiel einer Zivilstreife der Wiesseer Polizei gegen 1:30 Uhr ein Mercedes in der Tegernseer Straße in Gmund auf. Die Beamten versuchten den PKW durch “Anhaltesignale” zum Halten zu bewegen.

Der Fahrer beschleunigte daraufhin innerhalb Gmunds auf über 110 km/h und überholte dabei auch mehrere andere Fahrzeuge.

Alle weiteren Informationen in der Original Polizeimeldung:

Aktuelle Polizeimeldung vom 9. April 2012
Anzeige | | Hier können Sie werben

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Nettiquette

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme