Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr

Betrunkene Tegernseerin kracht in Schneehaufen

Eine Tegernseerin war gestern Nacht noch mit ihrem Auto unterwegs. Vermutlich wegen der schneeglatten Fahrbahn kam sie plötzlich von der Straße ab. Wie sich später herausstellte, könnte jedoch auch das ein oder andere Glas zu viel Schuld gewesen sein.

 
In der Nacht von Sonntag auf Montag war eine 55-jährige Tegernseerin gegen 03:45 Uhr mit ihrem VW Polo auf der Seestraße in Tegernsee unterwegs. Dort kam sie vermutlich durch die schneeglatte Fahrbahn von der Straße ab und fuhr an der Einmündung zur Leebergstraße in einen Schneehaufen.

Dabei beschädigte sie einen Zaun sowie ein Verkehrszeichen. Die Frau wurde bei dem Aufprall leicht verletzte. Sie wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Wie die Polizei nun mitteilt, wurde bei der Tegernseerin ein Alkoholwert von über 1,1 Promille festgestellt. Sie muss sich nun auf ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs einstellen.

Die genaue Schadenshöhe (Zaun und Verkehrszeichen) kann laut Polizei noch nicht angegeben werden. Am VW Polo entstand ein Schaden in Höhe von zirka 5.000 Euro. Das Fahrzeug musste von der Unfallstelle geschleppt werden.
 


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Anzeige | Hier können Sie werben
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme