Alkohol am Steuer
Betrunkener Münchner verletzt Polizistin

von Peter Posztos

Heute früh wurde ein 51-jähriger Autofahrer aus München von Wiesseer Beamten kontrolliert. Den Polizisten fiel dabei auf, dass der Mann bereits beim Verlassen seines Autos stark schwankte und bei der Vernehmung lallte.

Ein erster Alkoholtest vor Ort ergab einen Wert von knapp einem Promille. Bei der darauffolgenden Blutentnahme leistete der Münchner Widerstand und verletzte eine Beamtin. Den Mann erwartet nun eine Anzeige und eine längere “Abstinenz” vom Führerschein.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus