Tegernseerstimme
Banner Podcast Tal Stimmen
110

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Miesbach

Corona-Newsticker für den Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Blasmusikfestival auf Gut Kaltenbrunn

Von Partner News

Der erfolgreiche „Tag der Blasmusik“ ist nicht mehr aus dem Veranstaltungskalender der Gemeinde Gmund wegzudenken. Das einzigartige Ambiente und der spektakuläre Blick über den Tegernsee machen das Musikantentreffen am Sonntag, den 05. September 2021 wieder zu einem besonderen Erlebnis.

Gmund, 30.08.2021: Am Sonntag, den 05. September 2021 heißt es auch in diesem Jahr wieder „Alles Blasmusik…“. Im idyllischen Innenhof auf Gut Kaltenbrunn treten bei guter Witterung beim diesjährigen traditionellen „Tag der Blasmusik“ ab 13 Uhr sieben Kapellen auf. Bei schlechter Witterung wird die Veranstaltung auf den 12. September verschoben. Die Entscheidung zur Durchführung wird einen Tag vor der Veranstaltung bekanntgegeben. Es spielen die Tegernseer Blaskapelle, die Gmunder Dorfmusikanten, die Blaskapelle Rottach-Egern, die Gasteiger Blasmusik, der Musikverein Otterfing, die Musikkapelle Reichersbeuren und die Jugendkapelle der Blaskapelle Agatharied. Eine vielseitige musikalische Auswahl vom Walzer bis zum Marsch sorgt für einen unterhaltsamen Nachmittag ganz im Zeichen der Blasmusik. Zuerst spielen alle Kapellen einzeln drei Stücke, bevor dann im imposanten Gemeinschaftschor etwa 120 Musiker unter der Leitung von Klaus Raßhofer aufspielen. Seinen Ursprung fand der „Tag der Blasmusik“ im Jahr 2003 bei einer Wette des damaligen Bürgermeisters Georg von Preysing. Daraufhin kamen bei der ersten Veranstaltung bereits etwa 300 Gäste. Unterdessen hat sich das Ereignis mit rund 1.000 Besuchern zu einem wahren Publikumsmagnet entwickelt. In diesem Jahr wird die Veranstaltung auf 500 Eintrittskarten beschränkt. Wie in den Jahren zuvor führt auch in diesem Jahr Altbürgermeister Georg von Preysing die Gäste in bewährter Weise durch den Tag. Das Team von Gut Kaltenbrunn bietet von 11 und 13 Uhr ein attraktives Mittagstisch-Angebot, bei dem die Gäste bedient werden. Zusätzlich bieten unterschiedliche Stände regionale Schmankerl für jeden Geschmack zur Selbstbedienung an.

Für eine unkomplizierte Anreise wird auch in diesem Jahr ein Shuttle-Bus bereitgestellt. Mit ihm pendeln die Gäste kostenlos im 30 Min. Takt, am Veranstaltungstag von 11 bis 13 Uhr und dann wieder von 16 bis 18 Uhr zwischen Gasthof Maximilian und Gut Kaltenbrunn. Es stehen kostenlose Parkmöglichkeiten und Haltestellen für den Shuttle-Bus zur Verfügung: Parkplatz am See ( Shuttle-Bus Haltestelle Gasthof Maximilian) Bahnhof Gmund, Parkplatz Wiesseer Str. (Parksiedlung) und am Hotel Tegernseer Hof- Kaltenbrunner Str. 2. Auf Gut Kaltenbrunn gibt es an diesem Tag leider nur wenig Parkmöglichkeit.
Zusätzlich können alle Gäste, die im Vorverkauf eine Karte für den Tag der Blasmusik erwerben, am Veranstaltungstag kostenlos aus allen Orten rund um den See mit dem Linienbus nach Kaltenbrunn und auch wieder zurückfahren.

Weitere Informationen unter www.tag-der-blasmusik.de sowie in allen Tourist-Informationen rund um den Tegernsee.

Tickets: in allen Tourist-Informationen und bei München Ticket zum Preis von 7,30 € zzgl. Systemgebühr. Kinder von 6 bis 15 Jahren und Personen mit Behindertenausweis 5,30 € zzgl. Systemgebühr. Eintritt an der Tageskasse (ab 11 Uhr): Erwachsene 10,00 €, Kinder von 6 bis 15 Jahren und Personen mit Behindertenausweis 6,00 €, Begleitpersonen frei.


Unternehmen aus unserer Region

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme