Veranstaltung zu Kinderernährung und Sensorik

Blinde Kuh mal anders

Von Maximilian Liegl

Am Samstag, 13. Juni dreht sich im Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Holzkirchen alles rund um das Thema Kinderernährung und Sensorik. Geboten wird ein Geschmacksparcours der etwas anderen Sorte: Im Blindmodus lernen Kinder ihre Ernährung zu „erleben“.

Grünes Zentrum Holzkirchen
Grünes Zentrum Holzkirchen

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten lädt am Samstag, den 13 Juni ab 11 Uhr zum Sinnesparcours ein. Anlässlich der Bayerischen Ernährungstage unter dem Motto „Gesund essen ein Leben lang“, bietet das Amt im Grünen Zentrum am Rudolf-Diesel-Ring 1a einen Sinnesparcours für Kinder an.

Das Besondere: Die Kinder durchlaufen die Materialien und Erlebnisstationen blind. Damit wird besonderen Wert auf das Hören, Schmecken, Riechen und Tasten gelegt. Durch das Erleben des Parcours werden die Sinne der Kinder geschärft und somit die Selbst- und Fremdwahrnehmung geschult.

Von 11 bis 15 Uhr können Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren teilnehmen. Nach dem 30-minütigen Erlebnis können sich die Eltern anschließend über die Entwicklung des Geschmackssinns und über die richtige Kinderernährung informieren.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme