Erneut Sachbeschädigung in Rottacher Hauptstraße
Vandalen verwüsten Blumenbeete

von Peter Posztos

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es in Rottach-Egern erneut zu einem Fall von Vandalismus. Diesmal betroffen war das Blumenbeet vor einem Bekleidungsgeschäft in der Südlichen Hauptstraße.

Sehr teuer wird es zwar nicht, doch das Ausmaß ist nicht unerheblich. Nun wird nach Zeugen gesucht, die etwas gesehen oder gehört haben.

Die zerstörten Blumenbeete vor einem Bekleidungsgeschäft in der Rottacher Hauptstraße / Bild: Johanna Ecker-Schotte
Die zerstörten Blumenbeete vor einem Bekleidungsgeschäft in der Rottacher Hauptstraße / Bild: Johanna Ecker-Schotte

Anzeige

Wie die Polizei meldet, rissen die noch unbekannten Täter irgendwann im Laufe der gestrigen Nacht Blumen aus Pflanzenkübeln und bewarfen anschließend das Schaufenster eines Bekleidungsgeschäfts im Rottacher Zentrum. Das Geschäft befindet sich direkt hinter dem Areal, in dem mehrere Diskotheken untergebracht sind. Anwohner berichten von einer Zunahme der Sachbeschädigungen, die sich in diesem Bereich in der letzten Zeit ereignet haben.

Im aktuellen Fall schätzen die Ermittler den Sachschaden auf rund 150 Euro. Zusätzlich hat der Besitzer des Geschäfts einiges an Arbeit mit dem Saubermachen seines Eingangsbereichs. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bad Wiessee unter der Telefonnummer 08022/98780 in Verbindung zu setzen.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus