Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Unfall im Berufsverkehr

BOB wird evakuiert

Von Nadja Weber

Heute Morgen waren es nicht die Wetterverhältnisse, die der BOB zu schaffen machten. Dieses Mal stellte ein Unfall hunderte Fahrgäste auf eine erneute Geduldsprobe. Sie mussten im Bereich des Bahnhofs Deisenhofen evakuiert werden.

Die BOB musste heute Morgen wegen eines  Unfalls evakuiert werden.
Die BOB musste heute Morgen wegen eines Unfalls evakuiert werden.

Die rund 700 Fahrgäste mussten heute Morgen viel Zeit und Geduld auf ihren Weg Richtung München mitbringen. Im Bereich des Bahnhofs Deisenhofen wurde im Berufsverkehr ein Langzug der BOB in einen Unfall verwickelt. Die Bundespolizei hat bereits die Ermittlungen aufgenommen.

Evakuierung und Bustransport

Nach dem Zusammenstoß blieb der Zug ca. 500 Meter nördlich des Bahnhofs auf freier Strecke in Höhe der Linienstraße stehen. In einer ersten Evakuierung wurde ein Teil der Fahrgäste nach einer Stunde mit Bussen abtransportiert. Der restliche Großteil der Fahrgäste musste sich geduldig zeigen.

Erst nach über 2,5 Stunden traf gegen 10:40 Uhr ein weiterer Bus ein. Auch die Strecke der S3 war während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten für mehrere Stunden komplett gesperrt.

Hier die Bilder von der heutigen Evakuierung von Thomas Gaulke:

Feuerwehr - Gefahrgutunfall

Feuerwehr - Gefahrgutunfall

Feuerwehr - Gefahrgutunfall

Feuerwehr - Gefahrgutunfall

Feuerwehr - Gefahrgutunfall

Feuerwehr - Gefahrgutunfall

Feuerwehr - Gefahrgutunfall

Anzeige | | Hier können Sie werben


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme