Brand auf Saunaschiff in Tegernsee

von Martin

Heute Vormittag brannte es unter Deck des Seesaunaschiffs im Tegernseer Monte Mare. Dank eines installierten Rauchmelders war die Feuerwehr schnell alamiert, die so größeren Schaden verhindern konnte.

Vorab hatte ein Mitarbeiter des Saunabetriebs die Brandherde – zwei Holznackenstützen – aus dem Schiff in den See geworfen und erlitt bei seiner Rettungsaktion leichte Verbrennungen.

Zwei weitere Mitarbeiterinnen zogen sich leichte Rauchvergiftungen zu. Der geschätzte Sachschaden beläuft sich laut Polizeiangaben auf ca. 30.000 Euro.

Anzeige

Nachfolgend die komplette Meldung des Polizeipräsidiums Rosenheim Süd:

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus