Brand in Rottach-Egern

von Robin Schenkewitz

Gestern Mittag kam es zu einem Einsatz der Feuerwehr in Rottach-Egern. Um 13:40 Uhr rief eine Anwohnerin die Rettungskräfte um Hilfe, da es in der hauseigenen Ferienwohnung stark rauchte. Die Ursache konnte schnell gefunden und beseitigt werden. Verletzt wurde zwar niemand, doch der Schaden beträgt rund 30.000 Euro.

Es war eine Unachtsamkeit, die die Rauchentwicklung verursacht hatte. Eine versehentlich eingeschaltete Herdplatte in der Ferienwohnung hatte die Vorhänge entzündet. Ein Koffer der italienischen Feriengäste, der unmittelbar daneben lag, brannte aus. Die Ferienwohnung wurde komplett verrußt.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Kurzmeldungen

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus