Bruckmühler brettert durch Kontrolle

von Maxi Hartberger

Die Holzkirchner Polizei kontrollierte gestern in Valley im Ortsteil Grub die Geschwindigkeit der Autofahrer, die in Richtung Kreuzstraße unterwegs waren. Ein Fahrer aus Bruckmühl war dabei der  “Spitzenreiter”.

Der Holzkirchner Polizei ging ein Bruckmühler bei einer Verkehrskontrolle ins Netz. /Bild: Timo Klostermeier_pixelio.de

Gestern kontrollierte die Polizeiinspektion Holzkirchen im Ortsteil Grub in Valley zwischen 13:00 Uhr und 14:30 Uhr die Geschwindigkeit. Im Fokus der Beamten waren die Autofahrer, die in Richtung Kreuzstraße fuhren.

Schnellfahrer erwartet Strafe

Dabei gingen den Beamten fünf Fahrer ins Netz, die die Geschwindigkeit überschritten. Vier davon kamen mit einer bußgeldpflichtigen Verwarnung davon. Doch einen Fahrer aus Bruckmühl erwartet eine weitaus höhere Strafe: Mit 80 km/h fuhr er wesentlich zu schnell und muss nun mit einem Punkt in der Verkehrssünderdatei und einem Bußgeld von 100 Euro rechnen.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus